Trainings

Steps for Peace

Institut für Peacebuilding gemeinnützige GmbH

Friedenspädagogik als Beitrag zur Konflikttransformation

Friedenspädagogik als Beitrag zur Konflikttransformation

22. bis 24. April 2013 in Berlin, Englisch

Das Training kann auf Anfrage auch auf Deutsch durchgeführt werden.

Die Rolle von Bildung im Allgemeinen und von Friedenspädagogik im Besonderen gewinnt im Kontext von Gewaltprävention und Friedensförderung in Post-Konflikt-Gesellschaften und in der Entwicklungszusammenarbeit eine immer größere Bedeutung.

Herausforderungen, Themenspektren, Zielgruppen und Handlungsansätze sind vielfältig und erfordern in hohem Maße Sachkompetenz, Methodenkenntnisse und Einfühlungsvermögen.

Das Training führt in den aktuellen Stand der Friedenspädagogik ein. Erprobte Handlungsansätze und Materialien werden vorgestellt und Schritte der Umsetzbarkeit anhand der Erfahrungen der TeilnehmerInnen ausgelotet.

TrainerIn: Uli Jäger und Cornelia Brinkmann
Teilnahmebeitrag: 550 Euro
Veranstaltungsort: Berghof Foundation

Steps for Peace-Friedenspädagogik 2013

Bericht einer Teilnehmerin

„Das Training zeichnete sich von Beginn an durch eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre aus, die durch kurze pädagogische Übungen von den TrainerInnen hergestellt wurde. Hierdurch wurde schnell die Basis für einen vertrauensvollen und reflektierten Umgang miteinander geschaffen und die Teilnehmenden kamen sofort in einen regen Austausch über ihre praktischen Erfahrungen und ihre Vorhaben, an denen sie im Training arbeiten wollten.“

Trainingsbericht Friedenspädagogik